News 22.10.2004, 09:45 Uhr

Musikindustrie: «File-Sharing-Technologie ist grossartig»

Die Musikindustrie will angeblich auch auf den Tauschbörsenzug aufspringen - mit legalen File-Sharing-Diensten.
Laut DivX-World.net [1] schmiedet die US-Musikindustrie Pläne für legale Tauschbörsen. Mitch Glazier, Sprecher des Musikverbandes RIAA [2], soll an einer Podiumsdiskussion überraschend zugegeben haben, dass File-Sharing-Technologie grossartig sei. Es komme jedoch darauf an, mit welcher Absicht sie eingesetzt werde. Nach Aussage von Mitch Glazier sollen bald drei bis vier Tauschbörsen-Angebote an den Start gehen, die den Segen der RIAA haben. Sie werden voraussichtlich von Anbietern wie Wurld Media, Snowcap und iMesh betrieben und sollen Konsumenten die Möglichkeit bieten, Downloads auf portable Geräte zu übertragen.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.