News 25.09.2001, 09:15 Uhr

Napster unterzeichnet Millionenvertrag

Dank einem Vertrag mit der amerikanischen Musikindustrie soll Napster noch dieses Jahr wieder online gehen.
Der Vertrag zwischen der Musiktauschbörse Napster [1] und der Musikindustrie sieht vor, dass vorerst 26 Millionen Dollar für die vergangenen Verletzungen der Copyright-Rechte bezahlt werden. Zudem sollen 10 Millionen Dollar Lizenzgebühren im Voraus bezahlt werden.
Der Vertrag bildet die Grundlage für die Wiederaufnahme des Musikservices, der in Zukunft kostenpflichtig sein wird. Der Betrieb soll Ende Jahr wieder aufgenommen werden.

Autor(in) Beat Rüdt

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.