News 06.10.1999, 22:00 Uhr

NetAid live im Netz

In drei Stadien treten Bands gegen den Hunger auf. NetAid ist live im Netz zu verfolgen
300 Linux-Server sichern die Übertragung des Mega-Konzertes, das in drei Stadien in New York, London und Genf gleichzeitig stattfindet. Es startet am Samstag, 9. Oktober um 18 Uhr und dauert bis 5 Uhr morgens. Wer sich den RealPlayer G2 heruntersaugt, kann das Konzert live im Netz verfolgen


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.