News 23.12.2003, 13:00 Uhr

Neuer Preis für eGovernment-Projekte

Die Schweizerische Bundeskanzlei will Anfang Januar erstmals den Solidaritätspreis Sol_eGov vergeben. Mit ihm sollen bürgernahe eGovernment-Projekte ausgezeichnet werden.
Die Verleihung von Sol_eGov findet am 6. Januar unter dem etwas verklärenden Titel "Die Könige des E-Governments" statt. Der neue Sonderpreis ist laut Bundeskanzlei Teil des Projekts "Virtueller Behördenschalter www.ch.ch" [1]. Er wird an eGovernment-Projekte vergeben, die im "Zeichen der Zusammenarbeit und des Wissenschaftsaustauschs zwischen Gemeinden stehen und gleichzeitig bürgernah sind". Sol_eGov ist mit maximal 50'000 Franken dotiert.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.