News 20.05.2003, 11:45 Uhr

Roxio erwirbt Pressplay

Roxio plant, Napster auf einer legalen Basis neu zu lancieren. Dafür hat die Herstellerin von CD- und DVD-Brennsoftware den grossen amerikanischen Online-Musikdienst Pressplay erworben.
Die Rechte an der berühmt-berüchtigten Online-Tauschbörse Napster hat sich Roxio [1] bereits letztes Jahr gesichert [2]. Nun verleibt sich der CD- und DVD-Brennsoftwarespezialist für ca. 40 Millionen US-Dollar auch den amerikanischen Online-Musikdienst Pressplay [3] ein. Pressplay, ein Joint Venture zwischen Universal Music Group (UMG) und Sony Music Entertainment (SME), besitzt die Katalogrechte an den fünf grössten Musiklabels. Gleichzeitig erhält Roxio mit Pressplay eine gut funktionierende Infrastruktur für den Online-Vertrieb digitaler Musik. Die Softwarefirma will Pressplay als Grundlage für einen Neustart von Napster verwenden. Diesmal soll der ehemalige Tauschdienst aber auf legaler Basis betrieben werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.