News 23.10.2013, 08:13 Uhr

SBB: Platzreservation online und per App

Die SBB hat ihr Reservationssystem erweitert. Neu können Sitzplätze auch online oder über die SBB-App getätigt werden.
Neu können Sitzplätze über die SBB-Mobile-App reserviert werden
Bei den SBB können ab sofort Sitzplätze online und per App reserviert werden. Die Reservation über das Internet ist jedoch noch beschränkt. So können über den SBB Online Ticket Shop und die SBB-Mobile-App nur bis zu fünf Sitzplätze oder drei Veloplätze reserviert werden. Reservationen können bis fünf Minuten vor Abfahrt gelöst werden und werden kumuliert als ein E-Ticket ausgegeben. Der Name einer reisenden Person muss zur Identifikation angegeben werden. Bei der Reservation am Schalter ändert sich derweil nichts.
Der Schalter wird durch das neue System auch nicht obsolet. Für Gruppenreservationen von mehr als fünf Personen ist weiterhin der Gang zum Bahnhof nötig. Auch können über das Internet keine Plätze im SBB-Speisewagen reserviert werden. Die Reservation funktioniert nur bei Zügen im Inland. Bei Zügen mit Reservationspflicht (meist touristische Züge) muss ebenfalls am Schalter reserviert werden.
Eine Reservation ist an eine bestimmte Verbindung gebunden und kann nach der Buchung nicht mehr angepasst werden. Unabhängig von der Reisedistanz kostet die Reservation 5 Franken. Es gibt keine Erstattung und keinen Umtausch auf die Reservationen.



Kommentare

Avatar
Masche
23.10.2013
Aber 5.-- Fr. ist mir das nicht wert!! Die Reservation hat schon immer Fr. 5.-- gekostet (und mit der DB 4€). Das hat gar nichts mit der Online Reservation zu tun. wer das online gelöste Ticket verliert oder vergisst oder keinen Drucker zur Hand hat oder das Handy streikt kann zum nächsten Automaten und mittels Reservationscode (wie beim Flugzeug) das Ticket jederzeit nochmals ausdrucken. Wer das online gelöste Ticket verliert oder vergisst oder das Handy streikt, wird wohl auch keinen Reservationscode mehr haben.

Avatar
rambazambo
25.10.2013
Die Reservation hat schon immer Fr. 5.-- gekostet (und mit der DB 4€). Das hat gar nichts mit der Online Reservation zu tun. Das weiss ich auch...habs nur erwähnt weil es mich schon lange stört Wer das online gelöste Ticket verliert oder vergisst oder das Handy streikt, wird wohl auch keinen Reservationscode mehr haben. Kann aber u.U. an einem PC ins Konto einloggen und nachschauen....oder vielleicht hat man ihn ja notiert!!