News 16.05.1999, 22:00 Uhr

SETI-Suche gestartet

SETI@home ist gestartet worden. Über 400000 Surferinnen und Surfer machen mit.
Bislang haben sich für das zwei Jahre dauernde Projekt SETI@home über 400000 Menschen angemeldet, die dafür ihren PC zur Verfügung stellen. Analysiert werden Daten eines Radioteleskops. Gesucht werden Signale ausserirdischer Wesen. Über das Internet werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Datenpakete von 0,25 MB Grösse zugeschickt, welche die für das Projekt nötige Software offline analysiert und beim nächsten Besuch im Netz wieder zurückschickt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.