News 15.08.2000, 14:15 Uhr

Star Wars in QuickTime

Sämtliche Web-Trailer zur neuesten Star-Wars-Episode des Meisterregisseurs George Lucas sollen in Kooperation mit Computer-Pionier Apple produziert werden.
Nach Informationen des US-Newsdienstes Digital Coast Daily haben Lucasfilm und Apple vereinbart, alle videobasierten Internet-Inhalte zum derzeit gedrehten Streifen Star Wars: Episode II in Apples QuickTime-Streaming-Format zur Verfügung zu stellen.
Auf der Star-Wars-Website starwars.com sollen etwa Aufnahmen vom Produktionsort in Australien über die im Juli begonnenen Dreharbeiten auf dem Laufenden halten. Zudem plant das Hollywoodstudio verschiedene Video-Dokumentationen. Über die Apple-Website sollen auch Filmtrailer zur Episode II gestreamt werden.
Mit den Web-Videos wollen Lucasfilm und Apple an den Erfolg des vergangenen Jahres anknüpfen. Die QuickTime-Trailer zum Kinohit Star Wars: Episode I waren mehr als 35 Millionen Mal abgerufen worden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.