News 14.02.2008, 09:53 Uhr

Tiefere Gesprächskosten bei Sipcall

Die in Schindellegi beheimatete Sipcall senkt die Preise für Gespräche in Schweizer Mobilnetze.
Die VoIP-Anbieterin Sipcall senkt die Minutenpreise für Gespräche in Schweizern Mobilfunknetze ab März 2008 um bis zu sechs Rappen.
Für Anrufe in die Netze von Orange und Sunrise bezahlen Anwender im Niedertarif neu 32.9 Rappen pro Minute anstatt wie bisher 38.9 Rappen. Im Normaltarif kostet ein Gespräch 38.9 Rappen (vorher: 42.9 Rappen). Telefonate in das Netz von Tele2 schlagen neu mit 38.9 (Niedertarif) respektive 42.9 Rappen (Normaltarif) zu Buche. Die Anrufkosten ins Swisscom-Netz bleiben unverändert bei 28.9 Rappen im Niedertarif und 32.9 Rappen m Normaltarif.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.