News 15.11.2010, 11:56 Uhr

Weltweites Hotspot-Verzeichnis

Sie wollen Daten-Roaming vermeiden? Das weltweite Offline-Hotspot-Verzeichnis Spots hilft Ihnen dabei. Die iPhone-App kennt über 600'000 WLAN-Zugangspunkte.
Spots (1.59 Euro) für das iPhone bringt ein umfangreiches Hotspot-Verzeichnis mit. Das Projekt hinter der App sammelt laufend WLAN-Zugangspunkte aus der ganzen Welt und weist in seinem Katalog mittlerweile mehr als 600'000 Hotspots aus, teils kostenlos, teils kostenpflichtig. Mit der integrierten Kartenfunktion fällt die Navigation zum nächsten Zugangsknoten leicht, als Anwender bleibt man so von hohen Kosten durch Daten-Roaming verschont. Häufige Updates der hinterlegten Datenbank sichern auch in Zukunft laufend neue Hotspots für Reisende.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.