News 02.08.2013, 13:02 Uhr

Herbst 2013: iPad mini 2

Nachdem nun Google bereits das neuste Flaggschiff, sein neues Nexus 7, vorgestellt hatte, könnte Apple schon in ein paar Monaten nachziehen mit einem neuen iPad mini – diesmal mit Retina-Display.
Wird das iPad mini mit Retina-Display doch noch in diesem Jahr erscheinen? Es gibt dazu wieder ein neues Gerücht. Zwar gibt es andere Gerüchte aber das aktuelle vom Wall Street Journal besagt, dass bereits im Herbst ein solches iPad erscheinen könnte. Das bisher verfügbare iPad mini hat bekanntlich kein Retina-Display und eine Auflösung von (nur) 1024 x 768 Pixeln, während das neue Google Nexus 7 mit einem Full-HD-Display ausgestattet ist. Auch das aktuelle iPad löst mit 2048 x 1536 Pixeln höher auf.
Das Problem bei Apples Retina-Displays: Sie verbrauchen mehr Strom und seien ein bisschen dicker als übliche IPS-LC-Displays. Das war möglicherweise bis jetzt Apples Hauptgrund, weswegen es noch nicht zu einem iPad mini mit Retina-Display kommen konnte. Demnach dürfte sich das bald ändern, wenn das Wall Street Journal wirklich, wie es selber behauptet, über «informierte Quellen» verfügt. 

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.