News 05.07.2011, 12:15 Uhr

LeShop.ch weiter auf Erfolgskurs

Der Schweizer Onlinesupermarkt LeShop.ch kann sich über immer mehr Bestellungen via iPhone und Tablet-PC freuen.
Die iPhone-App von LeShop.ch
Im ersten Halbjahr 2011 hat die Migros-Tochter LeShop.ch einen Umsatz von 80 Millionen Franken erzielt. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Plus von 7 Prozent bzw. 5 Millionen Franken. Durchschnittlich haben LeShop.ch-Kunden in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres Waren im Wert von 235 Franken bestellt. Damit ist die Warenkorbgrösse gegenüber 2010 um 1 Franken gestiegen.
Auffällig ist, dass mittlerweile 8 Prozent der Bestellungen via iPhone erfolgen. Insgesamt liegt der Anteil von Einkäufen mittels Apple-Smartphone und Tablet-Rechnern bei 10 Prozent. So haben im ersten Halbjahr 2011 über 33'000 Mobilbestellungen für einen Umsatz von mehr als 8 Millionen Franken gesorgt.
Früchte, Gemüse und 1000 Eier
Doch was kaufen eigentlich Herr und Frau Schweizer online ein? Rund 92 Prozent der Bestellungen enthalten laut dem helvetischen Onlinesupermarkt Gemüse, Früchte, Milchprodukte, Backwaren und Frischfleisch. Zudem würde man beispielsweise täglich 1000 Eier verkaufen, so LeShop.ch-Chef Christian Wanner.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.