News 16.04.2012, 11:23 Uhr

Neue App soll vermisste Katzen finden

Die App «Vermisse meine Katze» soll vermisste und gefundene Stubentiger wieder mit ihren Besitzern zusammenführen. Voraussetzung: Sie sollten ein iPhone haben.
Das Suchportal vermissemeinekatze.ch wird mobil. Neu steht für iPhone-Besitzer auch eine App bereit. Das Programm kostet 3 Franken. Damit sollen gemäss Anbieter die Entwicklungskosten gedeckt bzw. die Katzensuche finanziert werden. Beim Download der App wird das Inserat für 3 Tage auf der Startseite von vermissemeinekatze.com angezeigt, danach kann ist das Inserat auf einer der hinteren Seiten noch auffindbar.
Die App bietet täglich neue Inserate über vermisste und gefundene Tiere. Hier gehts zur App bei iTunes.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.