News 22.07.1998, 22:00 Uhr

NETSCAPE-SERVER FÜR LINUX

Netscape will ihre Server-Produkte jetzt auch für Linux anbieten.
Im kommenden Frühjahr sollen Linux-Versionen vom Messaging Server und Directory Server auf den Markt kommen. Damit wendet sich das Unternehmen in erster Linie an Internet Service Provider und grosse Unternehmen. Das freie Betriebssystem Linux hat einen wachsenden Anteil am Provider-Markt - auch T-Online verwendet bereits diese Unix-Plattform. Netscape schätzt, dass es mittlerweile an die 7 Millionen Linux-Anwender gibt und hat bereits die neue Beta des Browsers Communicator 4.5 für Linux fertig. Auch immer mehr andere Software-Hersteller sehen in Linux eine Alternative zu Windows NT.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.