News 17.04.2009, 12:11 Uhr

Ubuntu 9.04 «zum Anfassen»

Aktuell stellen die Entwickler den Release Candidate von Ubuntu 9.04 zum Ausprobieren zur Verfügung. Schon nächste Woche soll die finale Version folgen – wir zeigen erste Bilder.
Um einen Blick auf das neue Ubuntu werfen zu können, haben Sie genau drei Möglichkeiten. Sie können sich durch unsere Bildergalerie klicken, die Vorabversion als Live-System ohne Installation antesten oder wie gewohnt herunterladen und ausprobieren.
Im Vergleich zur Vorgängerversion 8.10 hat sich vieles verändert. Die vollständigen Informationen finden Sie wie immer in den Release Notes. Neu ist unter anderem Version 2.26 der Desktop-Umgebung Gnome, der X.Org-Server in Version 1.6, der Linux-Kernel 2.6.28 sowie das Dateisystem Ect4. Verbesserungen gibt es vor allem im Bereich der Performance, der Boot-Geschwindigkeit sowie bei den ATI-Treibern.


Kommentare

Avatar
iGrizzly
18.04.2009
freue mich schon :-)

Avatar
Juerg Schwarz
18.04.2009
Ich hab das Teil gestern kurz installiert. Läuft wie ne Eins. Vom Startknopf inklusive gerechnet genau 62 sekunden bis ich im Openoffice einen Text beginnen kann. Ab Grub gerechnet bis zum erscheinen des Desktop sind es gerade mal 42 Sekunden. Installiert ist das ganze Teil in 20 Minuten. Man bedenke dabei, dass da auch das ganze Openoffice und alle anderen Teile dabei sind. Echt ätzend.

Avatar
Gaby Salvisberg
18.04.2009
Ich installier's gerade nochmals auf meinen "Eeegor" (d.h. auf meinen EeePC). Beim letzten Versuch hat's meinen Orange-3G-Internet-Stick (Option icon 225) zwar erkannt, aber war nicht in der Lage, eine Internetverbindung aufzubauen. Naja, mal schauen :-). Der Netzwerkchip ging jedenfalls out-of-the-box. Da hoffe ich mal, dass das Problem mit einem der Updates gelöst wird. Gruss Gaby

Avatar
BlackIceDefender
20.04.2009
Ich installier's gerade nochmals auf meinen "Eeegor" (d.h. auf meinen EeePC)...Gruss Gaby Dann duerfen wir auf eine neue Episode des Eeegor Workshops hoffen?

Avatar
Gaby Salvisberg
20.04.2009
Dann duerfen wir auf eine neue Episode des Eeegor Workshops hoffen? Kommt Zeit, kommt Fortsetzung :cool: Gaby

Avatar
Entwicklungsumgebungapi
20.04.2009
:) Weiss jemand ein genaues Datum ? Ich habe mal gehoert am 22. 04 soll man es donwloaden koennen. Optisch hat sich nicht viel veraendert, ob der Umstieg auf GNOME 2.26 ueberhaupt Veraenderungen mit sich gebracht hat ? Naja, ich bin gespannt .... :D

Avatar
Gaby Salvisberg
20.04.2009
Weiss jemand ein genaues Datum ? Hier heisst es in der linken Spalte (Würfelgrafik): "Noch 3 Tage bis zu Jaunty Jackalope". Bin auch gespannt - ob nämlich mein Orange Internet-Stick (Option Icon 225) damit bald mal out of the box funktioniert ;) Gaby

Avatar
Entwicklungsumgebungapi
21.04.2009
Merci, wenn man von Ubuntu spricht, schau ich am liebsten beim Pctipp nach News !! Da habe ich schon mehr erfahren bei 8.10 als bei Ubuntu.com ! Danke nochmals, und viel Glueck bei deinem Internet - Stick !!! :D

Avatar
kut
21.04.2009
Ubuntu 9.04 "zum Anfassen" Merci, wenn man von Ubuntu spricht, schau ich am liebsten beim Pctipp nach News !! Da habe ich schon mehr erfahren bei 8.10 als bei Ubuntu.com ! Danke nochmals, und viel Glueck bei deinem Internet - Stick !!! :D Das kann nicht sein, denn Linux allgemein wie auch Linux (Ubuntu) wird im PCtipp - aus vielleicht verständlichen Gründen, weil 95 % der User leider Windows haben - aus meiner Sicht absolut stiefmütterlich behandelt. Habe mir deshalb schon überlegt, die ansonsten natürlich sehr gute Zeitschrift zu kündigen. Mfg kut

Avatar
Gaby Salvisberg
22.04.2009
Viele Praxis-, Hardware- oder Internetthemen aus dem Heft sind doch auch für Linux-User interessant. Sehr viele im Heft vorgestellte Internetdienste laufen auch problemlos mit Linux. OpenOffice.org, Pidgin, Firefox, Thunderbird und The Gimp waren alle schon Thema von Praxisartikeln. Das sind Anwendungen, die längst auch zur Standardausrüstung eines Linux-Desktops gehören. Dazu noch das Forum und gelegentliche Online-Workshops... In den letzten Jahren haben diese Themen bei uns bereits sehr deutlich zugelegt. Artikel, von denen auch ein Linux-Anwender profitieren kann, werden (soweit ich das einschätze) auch in Zukunft eher zu- als abnehmen. Darum denke ich, dass auch Linux-User nicht zu kurz kommen :) Gaby