News 18.10.2004, 09:30 Uhr

Lässt Apple den «Tiger» nächsten März los?

Auf der Amazon-Website ist angeblich der Erscheinungstermin für Apples neues Betriebssystem Mac OS X 10.4 aufgetaucht.
Gemäss unserer Schwesterzeitschrift MacCentral.com [1] hat Amazon auf seiner Website bereits die Vorbestellung für Apples Mac OS X 10.4 (Codename "Tiger") eröffnet. Als offizielles Release-Datum sei auf der Seite der 31. März 2005 angegeben gewesen. Der Preis für die Software soll 129 US-Dollar betragen. Mittlerweile hat Amazon diese Infos von seiner Website wieder entfernt. Mac OS X 10.4 ist nur noch als "Führen wir nicht oder nicht mehr" aufgelistet [2]. Der Online-Händler bestätigte aber gegenüber MacCentral.com, dass das neue Betriebssystem in der ersten Hälfte 2005 erscheinen soll. Dies ist auch der offizielle, von Apple kommunizierte Termin.
Der Nachfolger von "Panther" (Mac OS X 10.3) soll mit über 150 neuen Features aufwarten - so etwa mit der Technologie "Spotlight". Diese ermöglicht es, Dokumente oder Informationen effizienter auf dem Rechner aufzuspüren. Geplant sind auch eine neue Version des Safari-Browsers ("Safari RSS"). Er kann Informationen und Nachrichten im RSS-Format [3] automatisch aufspüren und anzeigen. Weitere Features sind das so genannte "Dashboard" für den schnellen Zugriff auf Hilfsprogramme sowie ein neue Version des iChat Instant Messenger mit 3D-Oberfläche und Unterstützung für Audio- und Videokonferenzen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.