News 28.06.2007, 09:00 Uhr

Sicherheitslücke im Real Player

Im weit verbreiteten Real Player und im weniger bekannten Helix Player haben die Sicherheitsexperten von Secunia eine kritische Sicherheitslücke entdeckt.
Die Sicherheitslücke in den beiden Playern kann zu einem sogenannten Pufferüberlauf führen, der das Einschleusen von Schadcode ermöglicht. Dazu reicht bereits ein Besuch auf einer manipulierten Webseite. Betroffen ist der Real Player ab der Version 10 und der Helix Player ab der Version 1. Es wird dringend empfohlen, die neuste Software zu installieren [1]. Secunia hat auf der Webseite einen "Software Inspector" eingerichtet. Damit testen Sie, ob Sie davon betroffen sind und ob auf Ihrem System alle anderen wichtigen Updates installiert sind [2].

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.