News 20.06.2005, 12:30 Uhr

Bessere Zeichenunterstützung für Office 2003

Mit einer neuen Erweiterung lassen sich Schriftzeichen aus Fremdsprachen direkt per Mausklick in Word und Outlook einfügen.
Wer in einem Text das französische œ verwenden möchte, muss künftig nicht mehr die Sprache in Office umstellen oder sich an akrobatischen Fingerverrenkungen üben. Microsoft stellt eine neue Erweiterung zum Download bereit, mit der sich Sonderzeichen aus 26 Sprachen per Mausklick in ein Dokument einfügen lassen [1]. Das Spektrum reicht von Baskisch über Französisch und Italienisch bis zu Türkisch und Ungarisch. Die Erweiterung funktioniert nur mit Office 2003 und unterstützt die Programme Word, Outlook sowie PowerPoint. Nach der Installation erscheint die neue Funktion als eigene Symbolleiste. Der Anwender bestimmt anschliessend, welche Sprachsymbole auf der Benutzeroberfläche angezeigt werden sollen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.