News 26.10.2000, 14:30 Uhr

Office 10 Beta 2 kommt früher

Microsoft hat damit begonnen, die zweite Betaversion von Office 10 an einige zehntausend ausgesuchte Tester zu verschicken.
Das ist einen Monat früher als erwartet. Ein möglicher Grund dafür könnten die schlechten Reaktionen auf die erste Betaversion sein, die mittlerweile als frühe, technische Version bezeichnet wird. Microsoft hatte seine Tester sogar gebeten, die Leistungen der Beta 1 nicht öffentlich zu diskutieren.
Die zweite Beta enthält ersten Berichten zufolge ausser zahlreichen Bugfixes auch einige der Funktionen, die in der ersten Beta noch gefehlt hatten. Der Microsoft Publisher und die Sicherheit des Outlook Mailprogramms wurden durch ein Update verbessert, vor allem aber sind die ersten Elemente des geplanten lokalen Web-Storage Systems nun Teil der Office 10 Beta. Auch die versprochenen Spracherkennungsfunktionen sollen nun integriert worden sein. Aus der Beta 2 herausgenommen wurde dagegen PhotoDraw. Microsoft hat in der Zwischenzeit beschlossen, die Anwendung nicht zu einem Teil von Office 10 zu machen. Office 10, das in der ersten Jahreshälfte 2001 ausgeliefert werden soll, wird keine grossen funktionalen Erweiterungen gegenüber Office 2000 aufweisen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.