News 08.07.2011, 10:04 Uhr

Office Web Apps: gemeinsam ins Word

Microsoft ermöglicht für die kostenlos verfügbaren Office Web Apps neu auch das gemeinsame Bearbeiten von Word-Dokumenten.
Mit den Office Web Apps können Besitzer eines kostenlosen Windows-Live-Kontos auf browserbasierte Office-Programme zugreifen. Auch das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten ist möglich – bisher jedoch nicht für Word-Dokumente. Das hat sich jetzt geändert, ab sofort lassen sich also auch Word-Dokumente über die Web App gemeinsam mit anderen bearbeiten. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass sich das zu bearbeitende Dokument auf dem integrierten SkyDrive-Onlinespeicher befindet.
Ist ein Dokument für andere freigegeben, können es diese alle gleichzeitig bearbeiten. Eine Anzeige informiert immer, wer das Dokument gerade bearbeitet. Dabei wird jeweils der Abschnitt des Word-Dokuments, den man gerade verändert, für andere gesperrt. So kann ein Abschnitt immer nur von einer Person gleichzeitig bearbeitet werden. Durch einen Klick auf den Speichern-Button werden die gemachten Änderungen jeweils für die anderen sichtbar.
Mit der neuen Word-Unterstützung für das gemeinsame Arbeiten schliesst Microsoft diesbezüglich zu Google Docs auf, das diese Möglichkeit schon lange bietet.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.