News 04.02.2004, 10:45 Uhr

KDE 3.2: neues Linux-Desktop

Die Desktop-Umgebung KDE geht in die nächste Runde. Neben «vielen neuen» Anwendungen versprechen die Entwickler auch «grosszügige» Verbesserungen für ältere Applikationen.
KDE 3.2 [1] beinhaltet wie die Vorgänger ein Linux-Desktop und Zusatzanwendungen wie Webbrowser, E-Mail-Software, Instant-Manager und Multimediaprogramme. Die neue Version der Desktop-Umgebung ist in 42 Sprachen verfügbar. Sie soll gegenüber den Vorgängerversionen deutlich schneller laufen und mehr Standards unterstützen. An neuen Applikationen bietet KDE 3.2 unter anderem den Musik-Player JuK, den Multi-Instant-Messenger Kopete, das Geometrieprogramm KIG und das Passwortverwaltungs-Tool KWallet [2].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.