News 07.11.2008, 10:39 Uhr

Verseuchte eBay-Mail

Derzeit missbrauchen Kriminelle die Onlinehandelsplattform eBay. Sie verschicken Spam-Nachrichten wegen angeblicher Rechtsverstösse. Wer klickt, lädt einen Schädling auf seinen Rechner.
Gewarnt wird derzeit vor betrügerischen Mails, die eBay als Abender missbrauchen. Dabei wird der Empfänger aufgrund eines angeblichen Rechtsverstosses beim Handel auf dem Onlinemarktplatz zur Kasse gebeten. Sie sollten die hohe Geldforderung ignorieren, denn diese Mail stammt nicht von eBay selbst. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, die angehängte Datei zu öffnen, denn Sie laden sich damit einen Virus auf Ihren PC.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.