Powered by hosttech 26.06.2020, 08:00 Uhr

Perfekte Website

Für einen professionellen Webauftritt ist man auf die Dienste eines Webhosters angewiesen, der einem den Server sowie ein Tool zur Erstellung und Verwaltung bereitstellt.
(Quelle: hosttech )
Wir haben Klemens Forster, Website-Experte bei hosttech, gefragt, worauf man bei der Wahl achten muss.
Schon bei der Auswahl eines geeigneten Tools stösst man auf die Entscheidung zwischen einem Homepage-Baukasten und einem Content-Management-System wie zum Beispiel WordPress. Dazu stellt sich die Frage des richtigen Webhostings – nach welchen Kriterien soll man sich da entscheiden?
Klemens Forster: Als Erstes sollte man sich Gedanken zum Umfang der Website machen. Soll die Gestaltung der Website frei sein oder will man schnell mit wenigen Klicks ein eigenes Design erstellen? Hat man Spezialisten im Haus, die sich um die Website kümmern, oder muss alles möglichst einfach sein? Die Antworten auf diese Fragen helfen.
Nehmen wir ein Beispiel: Ein KMU mit zehn Mitarbeitern will sich mit Angebot, Standort und Unternehmenskultur präsentieren. Der Chef und eine Sachbearbeiterin wollen sich gemeinsam um die Website kümmern.
Forster: Das ist ein klarer Fall für unseren Homepage-Baukasten, den Website Creator. Hier findet man Vorlagen für viele verschiedene Branchen, die ganz individuell angepasst werden können. Mit wenigen Klicks werden Texte, Bilder sowie Videos eingefügt und sofort veröffentlicht. Mithilfe des Onlinekurses wird man Schritt für Schritt durch den Entstehungsprozess begleitet.
Und wenn man noch Produkte verkaufen will?
Forster: Diese Möglichkeit bietet der Website Creator ebenfalls. Der vollumfängliche Onlineshop ist integriert – vom Erfassen der Produkte bis zur Bezahlung.
Das klingt nach einer kompletten Website-Lösung. Wann bevorzugt man WordPress?
Forster: WordPress lässt sich enorm erweitern und ist somit viel spezifischer an die eigenen Anforderungen anpassbar. Die Handhabung ist einfach, jedoch ist man oft auf Drittanbieter-Plug-ins angewiesen, was mehr Leistung des Systems erfordert. Zu diesem Zweck haben wir mit «Webhosting L» ein für WordPress optimiertes Angebot geschaffen.
Welches Hosting empfiehlt sich für den Website Creator?
Forster: Im Website Creator ist das Webhosting AktionSpecial inklusive. Dieses eignet sich ideal für den Betrieb einer Website Creator Page. Selbst wenn diese mit einem Onlineshop ausgestattet ist.
“Das Angebot kann jederzeit an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.„
Klemens Forster, Website-Experte bei hosttech
Ein praktisch identischer Funktionsumfang wie Webhosting hat das Managed Hosting, ist aber teurer.
Forster: Der Unterschied liegt nicht im Funktionsumfang, sondern bei der Leistung: Wer sich für Managed Hosting entscheidet, teilt den Webserver nicht mit anderen Kunden. Somit profitiert man von der vollen Nutzung der Serverressourcen. Auch bei diesem Angebot ist die Wartung des Servers durch uns sichergestellt. Bei gut besuchten Webshops, die mehr Kapazität erfordern, empfehlen wir das Managed Hosting.
Manchmal stellt sich erst nach einiger Zeit heraus, ob man das richtige Modell hat.
Forster: Das ist ein Vorteil unserer breiten Produktpalette: Das Angebot kann jederzeit genau an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.