Velosharing 01.02.2022, 06:30 Uhr

Besitzerwechsel bei PubliBike

Die Post hat das Bikesharing-Unternehmen verkauft. Die Marke Publibike bleibt bestehen.
Die neuen PubliBike-Besitzer: Markus Bacher, CEO von PubliBike, Veloproduzent Thomas Binggeli und IT-Unternehmer Guido Honegger
(Quelle: PubliBike)
Die bisherige Post-Tochtergesellschaft PubliBike wechselt den Besitzer. Dem Bikesharing-Unternehmen stünden wichtige Unternehmen bevor, deshalb hat die Post beschlossen, das Unternehmen zu verkaufen. Der CEO von Publibike, Markus Bacher übernimmt mit den Veloproduzenten Thomas Binggeli und dem IT-Unternehmer Guido Honegger das Bikesharing-Unternehmen, wie es in einer Mitteilung heisst.
Markus Bacher leitet PubliBike seit zwei Jahren und bleibt CEO. «Ich bin mir bewusst, dass Gewinne im Bikesharing nur schwer zu erzielen sind. Ich freue mich aber sehr, PubliBike als Mitbesitzer zu führen. Als ersten Schritt in die neue Zukunft hat PubliBike bei der Stadt Bern auf Basis des bestehenden Leistungsvertrags die darin vorgesehene Verlängerung um vorerst weitere zwei Jahre beantragt», wird Bacher im Communiqué zitiert.
Die Marke PubliBike bleibt bestehen. Das Bikesharingunternehmen wurde vor zehn Jahren gegründet und ist heute mit acht Netzen in 35 Schweizer Gemeinden mit 620 Stationen vertreten. Derzeit ist PubliBike nach eigenen Angaben mit 5300 Velos präsent und hat 190'000 Nutzerinnen und Nutzer.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.