News 18.04.2007, 10:00 Uhr

50 Prozent aller PCs infiziert?

Gemäss den Statistiken der kostenlosen Onnline-Scanner von Panda Software ist jeder zweite PC von Malware befallen.
Das Sicherheitsunternehmen Panda Software bietet seit Anfang April mit der Kampagne "Infected or not" [1] zwei kostenlose Online-Scanner an: einen sehr schnellen, und einen gründlicheren, der etwas länger dauert. Sie können wegen der ActiveX-Komponente nur mit dem Internet Explorer und Administatorrechten genutzt werden. Die Seite liefert detaillierte Statistiken über die verschieden Infizierungen der untersuchten PCs. Nach zwei Wochen und über 100'000 gescannten Systemen zieht Panda Software bereits ein Fazit: Etwa zwei Drittel aller Computer ohne installierte Sicherheitslösung seien mit aktiver Malware infiziert. Fast noch bedenklicher ist, dass gemäss den Panda-Zahlen auch von PCs mit installierter Sicherheitssoftware etwa die Hälfte mit Malware verseucht sind. Die meisten Infizierungen (62%) stellen alllerdings nur eine schwache Bedrohung dar. Auch ist anzunehmen, dass der Dienst überproportional stark von Personen genutzt wird, die den Verdacht haben, ihr Computer sei infiziert.

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.