News 20.11.2000, 11:00 Uhr

Betrug mit neuen Domains

Kaum hat die ICANN die Einführung neuer Top-Level-Domains beschlossen, versuchen Online-Betrüger illegale Geschäfte damit zu machen.
Die amerikanische Federal Trade Commission (FTC) warnt eindringlich vor Betrügereien mit den neuen Webadressen. Die Betrüger geben in Fax- oder Mail-Mitteilungen vor, von der ICANN geprüfte generische Domainnamen zu registrieren oder versprechen gar Vorzugsbehandlung. Die Angebote seien verfrüht, warnt die FTC. Offiziell dürfen die beschlossenen neuen Domains noch gar nicht registriert werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.