News 09.11.2012, 08:35 Uhr

Kreditkarte mit Display und Tasten

Künftige Kreditkarten verfügen über einen kleinen LCD-Bildschirm sowie Touch-Buttons zum Erstellen einmalig gültiger Passwörter.
Bislang bestehen Kreditkarten im Grunde nur aus Plastik und einem Magnetstreifen auf der Rückseite. In Zukunft sollen die gerade bei Internetbestellungen beliebten Zahlungsmittel jedoch im Funktionsumfang deutlich aufgebohrt werden. Die von MasterCard angebotene Display Card kombiniert beispielsweise die übliche Karte für Geldautomaten mit einem System zur Authentifizierung.
Hierfür befinden sich berührungsempfindliche Tasten sowie ein kleiner LCD-Bildschirm auf der Kreditkarte. Über diese beiden Schnittstellen kann ein einmalig gültiges Passwort ausgegeben werden. Ansonsten gleicht das Zahlungsmittel einer herkömmlichen Kreditkarte und kann auch genauso verwendet werden.
Derzeit arbeiten viele Banken an einem separaten System zur Authentifizierung bei Onlinegeldgeschäften. Speziell bei umfangreichen Überweisungen oder der Änderung persönlicher Daten sollen die zusätzlichen Passwörter für mehr Sicherheit sorgen. Bislang setzen Bankinstitute oft noch auf zusätzliche Geräte wie TAN-Generatoren, die unterwegs jedoch sehr unpraktisch sind.
Für die Zukunft ist zudem angedacht, dass die Display Card von MasterCard auch den aktuellen Kontostand, Punktesammelaktionen oder die letzten Transaktionen anzeigen kann. Wann die Karte in der Schweiz angeboten wird, steht leider noch nicht fest.


Kommentare

Avatar
Black_Wind
09.11.2012
So ein Teil habe ich schon etwa ein halbes Jahr fürs Login bei Postfinance-E-Banking :p Das bezweifel ich sehr stark.... das was du von der Postfinance erhälst ist nen Lesegerät wo du die Karte reinstecken musst um Pin und Code einzugeben. Diese Mastercard hat dies quasi schon in sich drin und somit entfällt dieses Gerät. Die Tasten und das Display sind direkt auf der Mastercard, welche man auch zum normalen bezahlen benutzen kann.

Avatar
Preggy
09.11.2012
Diese Mastercard hat dies quasi schon in sich drin und somit entfällt dieses Gerät. Die Tasten und das Display sind direkt auf der Mastercard, welche man auch zum normalen bezahlen benutzen kann. durr :rolleyes: Meister, anzweifeln kann man nur Ungewissheiten, nicht aber Tatsachen: http://cf.lnkr.ch/wp-content/uploads/2012/09/IMG_6233-640x480.jpg (EiPhone nicht im Lieferumfang...) Das Teil kannst du online beantragen, wenn du E-Finance hast und es kostet glaub 10 Franken im Jahr, oder so... Und wenns immer nonig glaubsch stecksch e stäcke derzue :)