Sicherheit 03.04.2020, 12:36 Uhr

Melani veröffentlicht Home-Office-Guideline für Endnutzer

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung Melani hat einen Leitfaden für Privatpersonen im Home Office publiziert.
Auch im Home Office sollte man auf Sicherheit achten
(Quelle: melani.admin.ch )
Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung Melani hat eine kurze Guideline für Privatanwender im Home Office veröffentlicht. Darin geht Melani beispielsweise auf Passwortschutz und Zwei-Faktor-Authentisierung, Passwortmanager, Verschlüsselung von Firmendateien auf Privatgeräten (BYOD, Bring Your Own Device), VPN und ein gesichertes Wi-Fi ein.
Das Dokument finden Sie über diesen Link. Erst kürzlich hatte Melani das Business-relevante Dokument «Home-Office: Sicherer Umgang mit Fernzugriffen» publiziert.
Seit dem 1. Januar 2020 werden Bundesaufgaben im Cyberbereich unter dem Label «Nationales Zentrum für Cybersicherheit» zusammengeführt. Das heisst: Aus der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) wird das «Nationale Zentrum für Cybersicherheit» NCSC (PCtipp berichtete).


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.