News 21.09.2017, 11:07 Uhr

Smarte Gadgets für Verspielte

Robotik-Baukästen und viel Smart Home: Der Grosshändler Thali lud uns zur jährlichen Hausmesse ein. Das waren die Highlights.
Dieses Jahr, so scheint es, hat der Grossist Thali wieder stark zugelegt im Smart-Home-Bereich mit neuen Herstellern, die man bisher in der Schweiz noch nicht angetroffen hat. Angefangen beim Buchhandel, deckt der Grosshändler aus Hitzkirch schon seit geraumer Zeit so gut wie alle Sortimentsbereiche aus Brands vom Office-, Gaming- und Spielwarenbereich bis hin zum Smart Home ab. Darüber hinaus scheint sich in der Kinderstube je länger je mehr ein Trend mit leuchtenden Bausteinen für Lego und App-basierte Robotik-Sets durchzusetzen. Der Distri lud uns zu seiner alljährlichen Händler-Hausmesse ein. Einige Hersteller waren sogar direkt vor Ort und standen uns Red und Antwort.

Bildergalerie
Der Smart-Home-Hersteller Tado hat es sich zum Ziel gesetzt, den heimischen Energieverbrauch durch schlaue App-Funktionen zu reduzieren. Als besonders interessant empfanden wir das smarte Heizkörper-Set (rechts im Bild), das mit der Smartphone-App auf Geodaten des Anwenders reagiert. Heisst: Befindet man sich einige Gehminuten von der Wohnung entfernt, beginnt der Aufwärmprozess


Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.