Smartphone 01.07.2022, 09:20 Uhr

Gigaset präsentiert das GS5 Lite mit Wechselakku

Das neue Mittelklasse-Smartphone GS5 Lite wird von Gigaset gebaut. Eine Besonderheit bei der abgespeckten wie bei der ursprünglichen Version ist der Wechselakku.
(Quelle: Gigaset)
Seit gut einem halben Jahr bietet der deutsche Hersteller Gigaset sein Smartphone GS5 in der Mittelklasse an. Jetzt erhält die Familie mit dem günstigeren Modell GS5 Lite Zuwachs, das ebenfalls in Deutschland gebaut wird. Es ist ab Juli in Weiss und Grau für 249 Franken erhältlich.
Wie beim grossen Bruder kann der Anwender den 4500-mAh-Akku selbst wechseln, allerdings entfällt beim Lite-Modell das drahtlose Laden. Ausserdem hat es 64 GB statt 128 GB Datenspeicher und die Frontcam löst nur mit 8 statt 16 Megapixeln auf.
Die weiteren Features wie der MediaTek-Helio-G85-Prozessor, 4 GB RAM, das 6,3-Zoll-Display, der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und die rückwärtige Doppelkamera mit einer 48-Megapixel-Hauptlinse sowie einer Weitwinkellinse entsprechen dem teureren Modell.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.