LG Smartphones 09.04.2021, 08:38 Uhr

LG – das waren die Smartphone-Highlights

LG hört auf, Smartphones zu bauen. Wir analysieren, wieso sich LG dazu entschlossen hat und zeigen die besten LG-Geräte der letzten Jahre im Überblick. 
(Quelle: LG)
Auf den ersten Blick verwundert es schon, warum sich der einst drittgrösste Handyhersteller LG abrupt aus dem Smartphone-Business zurückzieht. Seine Handy-Produkte hatten doch das ein oder andere Zückerli in petto, mit dem sie in der Branche glänzten. Etwa mit dem raffiniert gebogenen Bananen-Handy «Flex» oder dem «Wing», welches über einen zweiten, unabhängigen Bildschirm verfügte, mit dem Nutzer dann parallel auch noch spielen konnten. 
Aber genau hier liegt wohl der Hase im Pfeffer: Denn was auf der einen Seite durchaus als höchste Ingenieurskunst angesehen werden kann, muss sich noch lange nicht auch im Markt durchsetzen. Denn dieser braucht vor allem massentaugliche Produkte, die dem Menschen tatsächlich nützen. Oder andersrum: Wird konsequent an den Bedürfnissen des Markts vorbeientwickelt, fehlen über kurz oder lang Käufer. Das technische Glanzstück liegt dann wie Blei im Laden und wird den ganzen Karren auf den Grund ziehen. Eben, auf den zweiten Blick ist dann nicht mehr ganz verwunderlich, weshalb LG schliesslich die Reissleine gezogen hat.
Mit welchen Top-Geräten machte uns LG glauben, dass man sich jetzt an der Smartphone-Spitze etablieren kann? Wir zeigen die Highlights ausführlich – in unserer Bildergalerie.

Bildergalerie
LG steigt aus dem Smartphone-Geschäft aus. In den vergangenen Jahren gab es von den Koreanern immer wieder innovative und manchmal auch verrückte Geräte. Wir lassen die Highlights in einer Bildergalerie Revue passieren.



Boris Boden
Autor(in) Boris Boden




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.