Smartphones 20.06.2022, 08:41 Uhr

Motorola bringt das Moto G42 und das Moto G62 5G in der Mittelklasse

Mit dem Moto G42 ergänzt Motorola seine aktuelle G-Serie um ein günstigeres Modell. Ausserdem kommt das Moto G62 5G als preiswerter Einstieg in die schnelle Funktechnologie.
(Quelle: Motorola)
Nach dem G52 und dem G82 5G bringt Motorola nun zwei weitere Smartphones seiner aktuellen Mittelklasse-Baureihe: das G42 und das G62 5G.
Ab Ende Juni gibt es das Moto G42 für 209,99 Euro in Grün und Rosé. Ein besonderes Feature für diese Preisklasse sind die Stereolautsprecher mit Dolby Atmos. Die weitere Ausstattung umfasst ein 6,4-Zoll-AMOLED-Display mit 60 Hz, einen Snapdragon-680-Prozessor, 4 GB RAM, 128 GB Datenspeicher, eine 16-Megapixel-Frontcam, einen seitlichen Fingerabdrucksensor und einen Akku mit 5000 mAh, der mit 18 W schnell geladen werden kann. Die rückwärtige Dreifachkamera hat eine 50-Megapixel-Hauptlinse sowie einen 118-Grad-Weitwinkel und ein Makroobjektiv. Als Import ist es auch in der Schweiz zu haben – es kostet 219.95 Franken.
Das Moto G62 5G gibt es in Blau und Grau für 249,99 Euro zunächst nur im Online-Shop des Herstellers. Hier sind als Unterschied zum G42 ein 6,5-Zoll-Display mit 120 Hz und ein 5G-fähiger Snapdragon-480-Prozessor an Bord. In der Schweiz schlägt es als Import für 309 Franken zu Buche. 

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.