Smartphone-Oberklasse 16.06.2022, 08:47 Uhr

Vivo bringt sein Topmodell X80 Pro nach Europa

Das Vivo X80 Pro kommt im Juli in der Smartphone-Oberklasse nach Europa. Bei der Entwicklung der leistungsfähigen Kamera war Zeiss als Partner an Bord.
(Quelle: Vivo)
Vivo bringt sein neues Flaggschiff X80 Pro im Juli auch nach Europa, nachdem es in der chinesischen Heimat des Herstellers bereits seit Anfang Mai verfügbar ist. Hierzulande ist es derzeit nur als Import erhältlich und schlägt je nach Speicherversion (8 GB RAM/256 GB, 12 GB RAM/256 GB oder 12 GB RAM/512 GB) mit 1049 Franken, 1299 Franken oder 1349 Franken zu Buche.
Bei der Entwicklung des Kamerasystems war wieder das deutsche Traditionsunternehmen Zeiss mit an Bord, das einige Modi und Funktionen für Fotos und Videos – zum Beispiel für Nachtaufnahmen oder besonders realistische Farben – beigesteuert hat. Die kreisförmig angeordnete rückwärtige Vierfachkamera hat eine 50-Megapixel-Hauptlinse, eine 48-Megapixel-Weitwinkellinse, eine Periskoplinse und eine Gimbal-Kamera mit variabler Aufhängung. Letztere kam bereits beim Vorgänger zum Einsatz und ermöglicht besonders stabile Videoaufnahmen.
Die technische Ausstattung umfasst den aktuellen Snapdragon 8 Gen 1 Prozessor, 12 GB RAM, 256 GB Datenspeicher, eine 32-Megapixel-Frontkamera sowie ein 6,8-Zoll-AMOLED-Display mit 120 Hz und einem integrierten Fingerabdrucksensor. Der 4700-mAh-Akku kann mit 50 W drahtlos und mit 80 W per Kabel aufgeladen werden, hier verspricht Vivo eine komplette Füllung in 36 Minuten. Das Gehäuse des Vivo X80 Pro ist gemäss IP68 vor Staub und Wasser geschützt.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.