Smartphones 19.05.2021, 09:09 Uhr

Vivo bringt die X60 Pro-Serie

Das X60 Pro 5G von Vivo kommt nach Europa: Das Oberklasse-Smartphone hat ein aufwändiges Kamerasystem, das erstmals zusammen mit Zeiss entwickelt wurde.
Das Vivo X60 Pro
(Quelle: Vivo )
Vivo bringt sein Smartphone-Topmodell, das es in Asien bereits seit Anfang des Jahres zu kaufen gibt, jetzt auch nach Europa: Das X60 Pro 5G, das auch das offizielle Smartphone der Fussball-EM im Sommer sein wird, ist ab Anfang Juni in Europa erhältlich.
Es ist das erste Modell des chinesischen Herstellers, dessen Kameras im Rahmen der strategischen Partnerschaft mit der Traditionsmarke Zeiss entwickelt wurden. Die rückwärtige Dreifachkamera hat eine 48-Megapixel-Hauptlinse sowie Weitwinkel- und Porträtobjektive mit jeweils 13 Megapixeln. Das beim Vorgänger eingeführte Gimbal-System der Kamera wurde weiter optimiert und soll für eine noch bessere Stabilisierung von Fotos und Videos sorgen.
Die weitere Ausstattung umfasst einen 5G-fähigen Snapdragon-870-Prozessor, ein 6,6-Zoll-Amoled-Display mit 120 Hz, eine 32-Megapixel-Frontcam, 12 GB RAM und 256 GB Datenspeicher. Der 4200-mAh-Akku kann mit 33W schnell geladen werden. Das Lithium-Aluminosilikat-Glas (LAS) für das Display kommt von Schott, einem Schwesterunternehmen von Zeiss, und soll deutlich bruchfester sein als herkömmliche Gläser.
Auch in der Schweiz ist das Gerät in einzelnen Shops bereits gelistet – der Preisrahmen für die verschiedenen Speicher-Versionen beginnt bei 799 Franken.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.