News 07.11.2012, 08:33 Uhr

Obamas Wiederwahl sorgt für Twitter-Rekord

Wenig überraschend hat die in der Nacht auf den Mittwoch erfolgte Amtsbestätigung des US-Präsidenten Barack Obama auf Twitter für Höhenflüge gesorgt.
Die letztendlich deutliche Wiederwahl von Barack Obama bei den US-Präsidentschaftswahlen hielt die Welt – zumindest die mediale – in der Nacht auf Mittwoch Schweizer Zeit in Atem. Und, man konnte es fast ahnen: Twitter bescherte die Wahlnacht neue Rekordzahlen. Als die Wahlergebnisse bekannt wurden, erreichte die Konversation auf Twitter ihren Höhepunkt und gipfelte in 327'452 Tweets pro Minute. Zum Vergleich: Der Moment mit den meisten Tweets an Olympia 2012 kam auf gerademal 116'000 Tweets pro Minute (der Auftritt der Spice Girls, am Rande bemerkt).
Für einen neuen Retweet-Rekord sorgt Obama indes höchstpersönlich (bzw. jemand aus seinem Staff): Als der Sieg feststand, lud er ein Foto hoch, das ihn Arm in Arm mit Ehefrau Michelle Obama zeigt, begleitet von der Feststellung: «Four more years». Laut Techradar wurde das Foto innert einer Stunde bereits über 350'000 Mal «zitiert». Mittlerweile sind es gar über 500'000 Retweets – neuer Rekord.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.