Kurznachrichtendienst 06.04.2022, 10:10 Uhr

Twitter soll eine Bearbeiten-Schaltfläche erhalten

Twitter arbeitet seit längerem an einem Edit-Knopf. Die Beta-Funktion wird in den kommenden Monaten getestet.
(Quelle: Twitter)
Offenbar war es doch kein Aprilscherz, als Twitter am 1. April auf dem sozialen Netzwerk verkündete, dass man an einer Bearbeiten-Schaltfläche arbeite. Dem Tweet unten zufolge arbeitet das Twitter-Team tatsächlich bereits seit letztem Jahr an einer Edit-Funktion.
Mit der Aussage: Nein, man habe die Idee nicht durch eine Umfrage erhalten, spielen die Entwickler auf eine Umfrage von Elon Musk an, der von der Twitter-Gemeinde wissen wollte, ob sie sich einen Bearbeiten-Button wünsche. Der Tesla-Chef Musk ist jüngst zum grössten Aktionär von Twitter geworden (PCtipp berichtete). Der Tech-Milliardär hält einen Anteil von 9,2 Prozent, wie der Kurznachrichtendienst am Montag mitteilte.
Twitter werde die Tests zur neuen Funktion in den kommenden Monaten in den @TwitterBlue-Labs starten.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.