News 14.01.1999, 23:00 Uhr

16jährige beschleunigt E-Mails

Eine 16-jährige Schülerin aus Irland hat eine Methode entwickelt, mit der sich E-Mails viel schneller versenden lassen als bisher.
Wie die Londoner Times berichtet, sorgt der von Sarah Flannery geschriebene Code für eine bis zu zehn Mal schnellere Übertragung als der herkömmliche Data-Protection-Code, den drei amerikanische Studenten im Jahre 1977 entwickelten. Ausserdem soll er genau so sicher sein. Die Tochter eines Mathematiklehrers, die als neues Genie gefeiert wird und sich vor Job-Angeboten kaum retten kann, will jedoch mit ihrer Erfindung kein Geld verdienen. Laut Times wird das Mädchen kein Patent anmelden, sondern den Code kostenlos veröffentlichen


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.