News 04.12.2007, 16:55 Uhr

Mein Aquarium

Wer an die Anschaffung eines Aquariums denkt, kann mit Mein Aquarium schon mal üben.
Bis zu 70 virtuelle Fischarten lassen sich damit züchten. Nicht alle Fische vertragen sich untereinander, deshalb muss auch auf die Zusammensetzung geachtet werden.
Sieben Futtersorten wirken sich auf Wachstum, Farben und Verhalten aus. Mehr als 200 Pflanzen, Korallen und Steine lassen sich für eine «natürliche» Umgebung verwenden. Wie bei einem echten Aquarium muss das Wasser regelmässig gewechselt werden.
Im sogenannten Entspannungsmodus erfolgt die Fischpflege automatisch. Die Fische lassen sich aus allen Blickwinkeln betrachten. Als Bonus enthält die Software 12 3D-Bildschirmschoner.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.