News 24.10.2019, 08:51 Uhr

Chrome 78 für Desktop wird ausgerollt

Die neue Desktop-Version des Browsers kommt mit neuen Tab-Overlays, Bugfixes und 37 Sicherheits-Updates.
Google hat seinen Chrome-Browser in Version 78 auch für den Desktop veröffentlicht. Ab sofort ist das Update für Windows, Linux und macOS verfügbar. 
Chrome ist nun in der Version 78 erhältlich
Ganze 37 Sicherheits-Fixes enthält die neue Version, wie Google in einem Blog-Eintrag (Englisch) schreibt. Drei davon werden als «High» eingestuft. Version 78.0.3904.70 bringt neue Features wie die Tab-Overlay, eine Click-to-Call-Option sowie ein Add-on für den Passwort-Check.
Tab-Overlay beim PCtipp
Laut «9to5Google» ist es mit der Click-to-Call-Funktion möglich, beim Surfen eine angetroffene Telefonnummer  – statt manuell zu wählen – direkt zu markieren und an das Android-Smartphone zu schicken. Laut dem Portal soll es ähnlich funktionieren wie «Diese Seite senden». 
Der Passwort-Check warnt vor gehackten Logins
Im Februar hat Google demnach eine Passwort-Warnfunktion gelauncht, welche das US-Unternehmen nun offenbar als Teil von Chrome 78 ausrollt. Google soll von den Klartext-Anmeldeinformationen keine Kenntnis erlangen. Bei uns waren die beiden letztgenannten Funktionen noch nicht verfügbar.



Kommentare

Avatar
Gaby Salvisberg
24.10.2019
Wer sich über die neuen riesigen Tooltips ärgert, findet so Abhilfe: chrome://flags/#tab-hover-cards auf Disabled stellen Oh, ja, erst jetzt Update angestossen und gesehen. Das nervt ja höllisch! :eek: