News 20.03.2014, 09:57 Uhr

Geld zwischen Handys überweisen

Mit der App der Zürcher Kantonalbank kann neu Geld von einem Smartphone auf ein anderes überwiesen werden. Dafür muss nur ein QR-Code eingescannt werden.
Mit der App ZKB Mobile Bank können Kunden der Zürcher Kantonalbank neu Geld direkt von einem Smartphone auf ein anderes überweisen. Dazu müssen beide Personen Kunden bei der ZKB sein und die Mobile-Bank-App verwenden. Die Geldbeträge werden in Echtzeit überwiesen und sind auf dem Empfängerkonto sofort verfügbar.
Um eine Überweisung per App durchzuführen, öffnen Sie die App und wählen im Menü den Unterpunkt QR-Zahlungen. Dort wählen Sie, ob Sie Geld senden oder empfangen möchten. Beim Senden geben Sie einfach den Betrag ein und tippen auf weiter. Als Empfänger erhalten Sie einen QR-Code auf dem Display. Der Sender scannt dann den QR-Code des Empfängers und erhält so dessen Daten. Die Transaktion wird daraufhin ausgelöst.
Die QR-Funktion ist derzeit noch limitiert. Pro Transaktion können höchstens 300 Franken überwiesen werden. Dazu kommt ein monatliches Limit von 1500 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.