News 18.12.2006, 11:00 Uhr

Keine Angst vor dem Big-Yellow-Wurm

Symantec-User sollten ihre Software dringend aktualisieren - so schützen sie sich gegen den Big-Yellow-Wurm.
Der Big-Yellow-Wurm nutzt eine Sicherheitslücke in Symantecs Antiviren-Software, die bereits letzen Mai geschlossen worden ist. So sind nur seit langem nicht gepatchte Versionen angreifbar. Offensichtlich gibt es davon noch viele: Die Sicherheitsfirma eEye sieht sich zur einer neuerlichen Warnung veranlasst. Noch nicht alle Nutzer hätten das nötige Update durchgeführt, warnen die Experten.

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.