News 03.02.2000, 10:00 Uhr

Schon wieder ein Loch

Bugjäger Georgi Guninski hat ein neues Loch in der E-Mail-Software Outlook Express entdeckt.
Wie so oft ist Active Scripting für eine Sicherheitslücke [1] in der E-Mail-Software Outlook Express verantwortlich. Wird eine HTML-Nachricht mit einem speziellen, integrierten Javascript-Code geöffnet, können Angreifer die E-Mails mitlesen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.