News 04.02.2004, 13:15 Uhr

Tarnkappe für Anti-Spyware-Tool

Die Entwickler von Ad-aware haben ein neues Zusatzprogramm veröffentlicht. Es soll die Effizienz der Software auf der Jagd nach Spionageprogrammen verbessern.
So genannte Spyware sammelt im Hintergrund Informationen über Benutzer und leitet diese übers Internet weiter. Ad-aware [1] entdeckt Spyware auf dem System und kann die lästigen Programme auch gleich von der Festplatte tilgen. Es gibt jedoch Spionagesoftware, die das Aufstarten von Ad-aware automatisch verhindern. Dem soll ein neues Tool namens Ad-aware Cloak 1.0 [2] Abhilfe schaffen. Die neue Tarnfunktion hindert die Missetäter daran, das Anti-Spyware-Programm abzuschiessen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.