News 09.11.2011, 09:00 Uhr

TuneUp Utilities 2012

Der PC-Optimierer wartet mit neuem Economy-Modus und überarbeitetem Program Deactivator auf.
Zu den Highlights der TuneUp Utilities 2012 gehört der neue Economy-Modus, der die Akkulaufzeit bei Notebooks, Netbooks und Tablet-PCs um bis zu 30 Prozent erhöhen und den Stromverbrauch bei Desktop-PCs erheblich senken soll. Der überarbeitete Program Deactivator schaltet nicht benötigte Hintergrundprogramme und Dienste ab und sorgt so gemäss Hersteller für deutlichen Tempogewinn. Im Unterschied zur Deinstallation lassen sich deaktivierte Anwendungen blitzschnell wieder starten. Alle Programme, die einmal vom Anwender abgeschaltet worden sind, werden nach der Nutzung vom Program Deactivator automatisch wieder deaktiviert. Ausgenommen von der Deaktivierung sind Sicherheits-Software und wichtige Gerätetreiber.
Die neue Startoberfläche hat nicht nur eine Design-Verbesserung erfahren, sondern arbeitet gemäss Hersteller auch doppelt so schnell wie bisher. Ausserdem können Anwender nun per Klick zwischen dem Economy-Modus und dem Turbo-Modus wechseln. Der neue All-in-One-Einstellungsdialog erlaubt es, alle Optimierungs-Einstellungen an einer Stelle vorzunehmen.

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.