News 04.01.2017, 09:38 Uhr

Windows 10: Creators Update erscheint angeblich im April

Ein Windows-Portal will unter Berufung auf informierte Kreise den Erscheinungstermin des nächsten grossen Windows-Updates erfahren haben.
«Redstone 2» soll im April offiziell verteilt werden. Das berichtet das für gewöhnlich gut informierte Microsoft-Nachrichtenportal mspoweruser. Das auch unter dem geläufigeren Namen «Creators Update» bekannte Windows-Update hat Microsoft letzten Oktober in New York an einem Event vorgestellt. Dort gab es von Redmond schon die Information, dass Redstone 2 «Anfang 2017» veröffentlicht werde. Jedoch war noch nicht bekannt, wann genau das Update auf die User verteilt wird.

Build-Nummer verrät Erscheinungsmonat (meistens)

Unter Berufung auf die Quellen tippt das Portal darauf, dass die finale Version die Build-Versionsnummer 1704tragen werde, weil die Insider-Version ursprünglich unter der Versionsnummer 1703 lief. Es sei nicht das erste Mal, dass Microsoft Versionsnummern (passend zu den Erscheinungsmonaten) ändere. So hat Microsoft beispielsweise auch beim Xbox Anniversary Update die Release-Nummer von 1607 auf 1608 angehoben. Die vorangestellte Zahl bedeutet hierbei immer das Jahr, die hintere Ziffer meint den Erscheinungsmonat.
Derweil laufen die Planungen zu Redstone 3 bereits. Das übernächste Update soll nach bisherigen Informationen noch vor Ende 2017 erscheinen.

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.