News 04.11.2014, 15:42 Uhr

Für Extremklicker: die Logitech G302 Daedalus Prime

Sportliche E-Spieler, die über 15 Spielstunden pro Tag hinlegen (oder das zumindest in den Ferien tun), brauchen vielleicht genau diese Maus.
Der Peripheriehersteller Logitech hat einen neuen Mausboliden am Start. Das Tasten-Layout der kabelgebundenen Logitech G302 Daedalus Prime soll speziell für Spiele wie Dota 2 und League of Legends wie geschaffen sein. Dank eines speziellen Metallfedersystems registriere die Maus bis zu fünf Klicks pro Sekunde, um in hitzigen Gefechten den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage auszumachen.
Dazu stehen dem Spieler sechs frei programmierbare Tasten zur Wahl, die per Software mit zusätzlichen Makros belegt werden können. Über die Seitentasten lässt sich die Abtastrate in bis zu vier Stufen von 240 bis 4000 dpi herauf- und herunterschalten.
Bis zu 20 Millionen Klicks sollen die Klicktasten über den Lebenszyklus des Produkts hinweg verkraften. Das entspreche Logitech zufolge der «Leistung eines E-Sports-Profis, der über zwei Jahre 15 Stunden pro Tag spielt».
Die Logitech G302 Daedalus Prime ist ab November zu einem Strassenpreis von Fr. 59.90 verfügbar.

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.