News 14.12.2016, 13:14 Uhr

Angriff auf Netflix: Amazon Prime in der Schweiz gestartet

Nach Grossbritannien, Japan und Deutschland ist jetzt auch endlich die Schweiz mit dem Streaming-Konkurrenten Amazon an der Reihe.
Der US-Internetkonzern Amazon weitet seinen Streaming-Dienst «Prime Video» auf 200 Länder aus. Ab sofort ist das Angebot auch in der Schweiz zu einem Einführungspreis von 2,99 Euro im Monat verfügbar. Dieser Tarif gilt jedoch nur für die ersten sechs Monate, anschliessend kostet die Unterhaltung beim Netflix-Konkurrenten lediglich 5,99 Euro pro Monat. Bei Netflix kostet der günstigste Tarif (Basis) Fr. 11.90 im Monat. Amazons Einstiegsabo beinhaltet jedoch zusätzliches HD-Streaming, das man im Grundangebot von Netflix nicht vorfindet.
Ähnlich wie Netflix setzt auch Amazon auf eine Reihe von Eigenproduktionen. Zu solchen Originalen zählen bei Amazon etwa «The Grand Tour» von Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May oder «The Man in the High Castle», «Transparent», «Mozart in the Jungle» und «Tumble Leaf».
Testen kann man Amazon Prime Video für sieben Tage kostenlos unter PrimeVideo.com.
Netflix steht derweil in 190 Ländern zur Verfügung und kann seither auf 87 Millionen Nutzer zählen. Amazon profitiert indessen von einer hohen Nutzerzahl der Handelsplattform. In den USA ist Prime Video schon länger separat erhältlich. Dort kostet das Angebot gegenwärtig rund 10 Dollar monatlich. Ob Nutzer anderer Länder auch bald mehr zahlen, ist offen und wohl stark abhängig von den lokalen Lizenzierungen.

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Avatar
tourist5
14.12.2016
VPN ist in der Regel nicht erlaubt Gemäss meinem Kenntnissstand erlauben VoD-Anbieter in der Regel den Einsatz von VPN-Lösungen nicht. Ih denke aus verständlichen Gründen. Die rechtliche Situation kenne ich nicht. Betreffend Amazon Prime finde ich keinen klaren Hinweis, aber immerhin dies: <<Das Streamen von Amazon Video wird nicht über ein Virtual Private Network (VPN) oder Proxy-Verbindungen unterstützt. Um Amazon Video anschauen zu können, müssen Sie diese Dienste auf Ihrem Gerät deaktivieren oder versuchen, auf eine andere verfügbare Verbindung zu wechseln.>> https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201422810

Avatar
tourist5
14.12.2016
Dieses Video ist aus Lizenzgründen an Ihrem Standort leider nicht verfügbar Die Probleme von Beat77 kann ich bestätigen: Bei den meisten Serien kommt die Meldung: <<Dieses Video ist aus Lizenzgründen an Ihrem Standort leider nicht verfügbar. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Amazon Video Nutzungsbedingungen. Für weitere Hilfe wenden Sie sich bitte an den Amazon Kundenservice unter www.amazon.de/videohilfe und beziehen Sie sich auf den Fehlercode 4601. https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201422810 >> Habe bisher Chrome und Opera getestet. Übrigens kann man sich bereits seit einigen Wochen für Amazon Prime registrieren. Ich las einen entsprechenden Artikel auf WATSON und siehe da es hat funktioniert. Seite heute wissen wir auch warum. Die waren mitten in den Vorbereitungen. Nutze nun also Amazon Prime seit ca. 20 Tagen. In dieser Zeit habe ca. 20 Serien getestet. Funktioniert haben: - The Man In the High Castle - Hand of God - The Grand Tour Nehme an Amazon hat noch technische Probleme. Oder allenfalls besteht sogar ein gewisser Zusammanhang mit der aktuellen Windows 10-Update Problematik betreffend IP-Adressen.

Avatar
charttrend
14.12.2016
Amazon.de Prime Ich habe mich im Frühling für eine Gratis-Testphase bei Amazon.de Prime angemeldet. Ich benutze HMA VPN und damals hat alles super funktioniert. Als ich mich für ein Jahresabo entschieden hatte, begannen die Verbindungsprobleme. Nun kommt immer die Meldung: "Dieses Video ist aus Lizenzgründen an Ihrem Standort leider nicht verfügbar", also streaming unmöglich! Wie ich nun hier lese, erlaubt Amazon streaming via VPN gar nicht, das finde ich nicht gerade Kundenfreundlich. Wie können die überhaupt erkennen, dass das streaming via VPN läuft? Der Sinn des VPN ist es ja gerade, meinen Standort zu verschleiern.

Avatar
Beat77
15.12.2016
Opera VPN Opera VPN funktioniert bis jetzt einwandfrei (gratis und unlimitierte Daten):cool: