News 29.01.2016, 09:00 Uhr

Recordify

Das Windows-Tool schneidet alles mit, was am PC zu hören ist.
Das neue Windows-Programm Recordify ist dazu in der Lage, alles mitzuschneiden, was an Klängen aus den PC-Lautsprechern dringt. So ist es laut Hersteller Abelssoft kein Problem, Musikstücke aus Streaming-Diensten wie Spotify oder Google Play Music aufzunehmen, um diese dann mit ID3-Tags versehen als MP3-Datei abzuspeichern. Ebenso lassen sich Hörspiele aus Onlinemediatheken mitschneiden oder Klangdateien aus YouTube-Videos aufnehmen. Die mitgeschnittenen Dateien werden von Recordify in den Formaten MP3 oder Flac auf der Festplatte gesichert.  

Preis und weitere Informationen

Mitschnitt-Software: Recordify
Quelle: Abelssoft
Die Basisversion von Recordify ist kostenfrei. Die Plus-Version gibt es für ca. 10 Franken. Sie erlaubt es, selbst vorzugeben, wie die Musikstücke im Dateinamen zu benennen sind. Es gibt verschiedene Namensschemata wie etwa «Künstler-Album-Titel.mp3», die sich ganz nach Wunsch verwenden lassen. Ausserdem wird nur in der Plus-Version die Werbung der Streaming-Dienste automatisch herausgeschnitten.
Weitere Informationen zu Recordify finden Sie hier.
Musik von Spotify & Co. auf den Rechner herunterladen mit Recordify
Quelle: Abelssoft

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.