News 24.10.2011, 14:02 Uhr

Peinlich: Microsofts YouTube-Kanal gehackt

Erst die Sesamstrasse, dann Microsoft: Erneut wurde ein bekannter YouTube-Channel gehackt.
Ein Hacker konnte sich Zugang zum YouTube-Channel von Microsoft verschaffen, wie Geekwire berichtet. Er löschte alle Microsoft-Videos und veröffentlichte stattdessen Videobeiträge, in denen er um finanzielle Unterstützung bat (siehe Screenshot).
Die verblüfften Besucher des Microsoft-Channels auf YouTube konnten zudem folgenden Text lesen: «I did nothing wrong I simply signed into my account that I made in 2006 :/» (zu Deutsch: «Ich habe nichts Falsches gemacht, ich habe mich nur mit meinem Account angemeldet, den ich im Jahr 2006 angelegt habe.»).
Microsoft hat die Folgen des Hackerangriffs mittlerweile beseitigt und den originalen Videobestand wiederhergestellt. Die Redmonder wollen jetzt zusammen mit YouTube die Sicherheitsmassnahmen verbessern, um in Zukunft derartige Hackerattacken vermeiden zu können.
Erst vor einer Woche war der YouTube-Channel der Sesamstrasse gehackt worden. Einige Minuten lang bekamen die Besucher dort Porno-Videos präsentiert.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.