News 10.09.2010, 08:00 Uhr

Kaspersky Anti-Virus 2011 Limited Edition

Die Sonder-Ausgabe zum Sparpreis schützt bis zu drei Computer und Notebooks vor Schädlingen.
Kaspersky Anti-Virus 2011 Limited Edition bietet Echtzeitschutz vor Viren und Spyware. Webseiten und E-Mails werden auf Schadprogramme hin geprüft. Ein Scanner entdeckt Schwachstellen im Betriebssystem sowie in installierten Anwendungen und hilft beim Schliessen von Sicherheitslücken. Das Sicherheitsprogramm kann auf bis zu drei Rechnern installiert werden.
Programm-Features
- Echtzeitschutz vor Viren und Spyware
- Schadcode-Scan von Websites und E-Mails
- Schutz der digitalen Identität
- Sicherheitslücken-Scan
- Problembehandlungs-Empfehlungen
Gratis: Testversion
Eine kostenlose Testversion des Programms können Sie hier herunterladen.

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Avatar
Nebuk
10.09.2010
Ich selber benutze KIS (Kaspersky Internet Security 11). Im Allgemeinen bin ich sehr zufrieden damit. Deine erwähnten Hänger habe ich auch schon öfters mitbekommen. Wenn du mal die Prozessor und die RAM-Auslastung anschaust, wirst du sehen, dass beide fast zu 100% ausgelastet sind, wenn dies passiert. Im Taskmanager findest du dazu den Prozess "avp.exe" (Kaspersky Anti-Virus). Ich behebe diese Hänger indem ich den Prozess kurz beende und Kaspersky schliesse und wieder neu starte. Danach läufts eigentlich wieder rund. PS. so häufig kommen bei mir diese "hänger" auch nicht vor. Höchstens 1x in 14 Tage...

Avatar
huihui12
10.09.2010
Leider war es bei mir und auch bei vielen anderen so dass mit der 2011er Version der PC voll einfriert, ausser Ausschalten hilft nichts mehr. Dies passierte bei mir täglich 2 - 3 mal. Kaspersky 2010 wurde plötzlich vom Win7 Sicherheitscenter nicht mehr erkannt, dieses Problem wurde nach ein paar Tagen behoben. Ebenfalls macht die 2010er Version Probleme auf schnellen SSD Festplatten, fast täglich ntfs-Fehler und daraus resultierte dann beim Neustart ein automatisches Checkdisk. Dieser Fehler hatte ich schon seit März 2010. Vom Ausbremsen der Programme und teils Hänger von mehreren Sekunden bei Programmstarts mal abgesehen. Dann noch immer die Fehldiagnosen, da werden Nirsoft Tools einfach gelöscht und als gefährlich ausgegeben. Also ich habe die Schnauze voll vom Kaspersky Zeugs. Bei der 2011er Version machen sie jetzt Beta Test für ein Update. Aber sie verkaufen den Grümpel schon seit ein paar Monaten, aber Hallo?? Haben nun Eset NOD32 gekauft, das ist ein Virenscanner wie man es sich wünscht, weiteres liest du auf http://ww.eset.ch und *.de

Avatar
X5-599
10.09.2010
Eines müssen wir jetzt aber unterscheiden. Sprichst du vom Kaspersky Virenscanner oder von der KIS? Weil das nicht das gleiche ist. Du vergleichst hier aber KIS, also ein rundum Sorglos Paket mit einem einfachen Virenscanner. Das wäre wie wenn ich den Lamborghini Diablo mit einem VW Golf Vergleiche. Es sind beides Autos, nur das eine ein richtiges. Eset Nod32 ist ein sehr gutes Programm, aber es ist lediglich ein AntiVirenScanner. KIS hat aber noch Firewall und was weis ich noch alles drin. Und hier liegt das Problem. Da viele Leute sich von allem möglichen über das Ohr hauen lassen und jeder Pin an die eigene IP als Hacker Angriff verkaufen lassen und das Hirn vor dem PC sowieso gleich auf Sparflamme schalten, müssen halt die Programmierer ran und immer mehr in die Software reinpacken. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo eine AntiViren Software das tat was sie sollte, nämlich nach Viren scannen. Aber heute muss sie ja gleich noch hundert andere Dienste erfüllen weil der User zu doof ist. Da wundert es niemand wenn die Software immer anfälliger wird. Und wer dann noch KIS kauft statt nur den Virenscanner ist selber Schuld. Ein anständiger Router davor, die Windows eigene Firewall (ab Vista aufwärts) aktiviert und das genügt. Mein Auto hat auch Probleme wenn ich im 300kg Tuningteile dran hänge, noch eine 100kg Soundanlage reinpacke und Reifen/Felgen die 200kg mehr Wiegen als das Original.

Avatar
huihui12
11.09.2010
@X5-599: Danke erstmal für dein Eintrag hier, du sprichst mir aus dem Herzen, ich kommentiere das nicht weiter denn es ist genau so wie du schreibst. Ich schreibe hier vom Kaspersky Antivirus um den ging es ja auch ind der Anzeige vom PCtipp. Sorry dass ich es nicht näher erwähnt habe. Internetsecuritys schaden mehr als sie nützen. Leider ist aber Kaspersky nicht mehr mal fähig ein brauchbares Antivirus zu programmieren oder wenigstens die Fehler in einer nützliche Frist zu beheben. Die Firma ist zu bekannt sie haben es anscheinend nicht mehr nötig. Aber alle Jahre eine neue Version mit neuen Fehlern zu bringen, das ist Busines. Aber egal, Eset NOD32 tut genau das was es muss, bin wirklich sehr begeistert. Onlinekauf hat problemlos funktioniert, hatte wegen der Lizenzen vorher noch angerufen und schnelle kompetente Auskunft erhalten. Es ist teurer als die anderen, aber das Zahlt sich schnell aus. Gruss

Avatar
cobradora
13.09.2010
Seit der Version 2010 macht Kaspersky immer mehr Probleme. Diese 2011er Version ist absolut nicht zu Empfehlen Systemhänger noch und nöcher. Kaspersky weis Bescheid aber ausser grossen Sprüchen wie "Wir arbeiten mit Hochdruck am Problem" wird nichts gemacht. Hallo erstmal Richtig ist, dass die KIS/KAV2011 Programmversion 11.0.1.400 a bei einigen Kunden für Probleme sorgt. Dieses sind unter Vista/Win7 der Fotoanzeige BUG ( Einfrieren des Rechners, bei öffnen von bildern ) Workauround hier( Post 85) : http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=179818&st=80&start=80 Richtig ist auch, dass einige gemeldete BUGS per Hotfix b gelöst werden. Infos hier dazu : KIS 2011 CF1 - Hotfix B (11.0.1.400) TEST http://forum.kaspersky.com/index.php?showtopic=181358 Der Hotfix b wird per Automatischem Update verteilt.